Gedanken.arbeit.azubine.leben.familie.

Da sitz ich hier nach meiner Spätschicht und der Mann guggt Fußball. In meinem Kopf rattern tausend Gedanken.

Ich hatte heute eine echt tolle Schicht. Ich hab viel geschafft und die Stimmung war auch gut unter uns obwohl die Kunden gerade wirklich anstrengend sind. Am Samstag war ich kurz davor einem wirklich die Meinung zu geigen. Meine Nerven lagen am Boden. So viel Arbeit so viel los und das Ende der Woche. Kurz vor Weihnachten drehen alle durch. So das Gefühl. Da bekommt man Sachen aufs Band geknallt mit wüsten Beschimpfungen weil man keine großen Tüten mehr hat. Da wird die Kollegin, die den 6. Tag im Laden steht und eine fast 60 std. Woche hinter sich hat (was der Kunde nicht wissen kann) Rund gemacht weil die Karotten aus sind. Mein lieber scholli am Samstag gings ab sag ich euch. Aber immer wieder sind wir nett, ruhig, erklären, sind für die Kunden da. Springen im größten Stress ins Lager um dem Kunden sein Deo auf dem Container zu suchen. Die Packung hat ein ca. Maß von 20x25x8 und du bist am verzweifeln weild ue es einfach nicht findest unter gefühlt tausend anderen. Und doch möchtest du den Kunden mit einem Lächeln und dem Artikel glückloch machen. Manchnal schweifen die Gedanken zu Montag. Verdammt 8 Std. Schule, ich muss noch lernen. Was machen die Kinder gerade zuhause. Trinkt der Lausebengel genug. Denk ja an das Geschenk f. den kleinen Großcousin. Endlich ist es etwas ruhiger ich kann meine Ware verräumen. Scheiße warum ist alles Nass? Mitten im Container ist ein Reiniger ausgelaufen. Natürlich hat er das Katzenstreu und das Einstreu was drunter lag völlig versaut. Lupft mal einen 20kg Sack der vollgesogen ist. An diesem Punkt habe ich am Samstag kapituliert. Ich konnte nicht mehr. Ich war sauer. Alles ins Lager und ab nachhause. FEIERABEND.

Daheim angekommen schreibst du mit der Lieblingscousine und sie sagt dir das du Apfelkuchen am Sonntag bringen wolltest. Scheiße, völlig vergessen. Also wieder los. Zutaten gekauft. Was man verspricht hält man.

Ach ja am Samstag waren der Kerl und ich 15 Jahre zusammen. Was soll ich drüber sagen. Ich liebe ihn aus tiefstem Herzen, aber es war nix.😆 Kennt bestimmt die ein odere andere von euch auch.aber lassen wir das.

Heute war ein guter Tag, nachdem ich mit dem mittleren Kind im KH war. Kapselriss. Die Schicht war toll. Viel geschafft, viel Arbeit, aber entspannte Atmosphäre. Genial.

Ich glaub das wars für heut. Jetzt bin ich müde❤

Lykke.ryk.probenähen.Glück.Ruck.Rucksack.nähenfürDasElfele.

PROBENÄHAUFRUF

*** Lykke.ryk *** 🐞🍀

Glücklicher Ruck – Ruck natürlich abgeleitet von Rucksack. Die Bedeutung ist eine andere. Dieser Schnitt entstand für die Berufsschule und 2 DinA4 Ordner. Da ich in meinem Alter noch eine reguläre Ausbildung angefangen habe und zwar für genau das was ich mache ist dies mein persönlicher „Glücks.Ruck“. Man sollte sich öfter einen glücklichen Ruck geben.❤

Dieser Rucksack ist ein Wucht an Größe und du bekommst wirklich alles hinein. Ob du, wie ich, noch zur Schule gehst, dich auf Wandertouren mit den Kindern begibst, einen Wickelrucksack benötigst oder immer mit dem Radel unterwegs bist und einen Rucksack hast, Lykke.ryk ist dafür perfekt. Mit extra breiten gepolsterten Trägern für ein bequemes Tragegefühl. Bist du schmal kannst du auch einfach selbst die Träger verschmälern. Innen hast du ein Laptopfach. Wenn du dieses mittig unterteilst, hast du zum Beispiel Windelfächer.

Hast du dir einen Ruck gegeben und möchtest uns beim Probenähen begleiten?

Kannst Kritik üben und herzlich sein?

Kannst Stillschweigen bewahren?

Kannst ein paar hübsche Bilder machen?

Kannst Geduld haben und hast ein bisschen Zeit?

Kannst bis ins neue Jahr uns begleiten?

Dann bewerbe dich bitte bis zum 18.11.18 um 18:00 unter diesem Post.

Bis spätestens 20.11.18 werde ich die Probenäher bekannt geben und euch unter euren Kommentaren markieren.

Ich freue mich auf euch. 😀

Eure Nicki

Lykkecamera.GlücklicheKamera. Kamerahöhle.Kameratasche.Wickeltasche.Handtasche.Glückstasche.

Da postest du auf Instagram ein Bild von deiner selbstentworfenen Kameratasche voll mit Klammern und denkst dir nix dabei. Ein ganz normaler Post und dann scheint es, für meine Verhältnisse, zu explodieren.

Screenshot_20181107-101208

Die Absprache mit meiner Mandy die mir immer zur Seite steht lief ungefähr so….. „lass machen“ 😉 Kurz und knapp.

Wir suchten per Aufruf Näherinnen die Lust auf dieses Projekt hatten, dass sich natürlich schwerer gestaltete als die 2 vorherigen, denn Lykkecamera ist einfach aufwendiger und man sollte definitiv schon Näherfahrung haben.

Die Bilder der wunderschönen Lykkecameras meiner Probenäher findet ihr wieder am Ende des Beitrags.

Ich merkte damals schon, dass mein Vorsatz, nur einfache Sachen zu kreieren schnell über den Haufen geworfen wurde.

Aber ich ging mit wundervoll viel Elan an die Sache.

An dieser Stelle sollte man nicht verschweigen, dass es viele Änderungen und Anregungen gab und wir einen haufen Arbeit hatten 😀

Aber ja, das hat sich sowas von gelohnt.❤

Die einen nutzen sie als Handtasche, die anderen als Wickeltasche, die meisten jedoch um Ihrer Kamera ein kuscheliges Plätzchen zu geben.

Wer braucht ein Handmade Geschenk für einen Fotografen?????? Dann ist Lykkecamera perfekt.

*Werbung für das Zubehör der Anleitungstasche

Innenstoff & Gurtband & Label von Alles-für-Selbermacher

Roségold Zubehör von paracord.eu (<<- Lieblingstaschenzubehörshop)

Außenstoff & Einlagen waren aus meinem Fundus

Ihr findet das geniale (ich bin so frei) Schnittmuster diesesmal wieder in meinem Dohero Shop, bei Alles-für-Selbermacher (unendlicher Dateizugriff und Lieblingsshop) und natürlich in meinem kleinen Makerist Shop

Nun viel Freude am Bilder schauen von meine tollen Truppe…. ❤

Herzlichst, eure NICKI ❤

Mel von “ leilelou “ erreichbar auf Instagram.

FB_IMG_1537688805482

FB_IMG_1537683445255

Anja ❤

FB_IMG_1537682991463

FB_IMG_1537689802987

FB_IMG_1537683486608

FB_IMG_1537683473780

FB_IMG_1537683480361lykkecameralogo

Lykkepung.Schnitt.Geldbeutel.Opa.Uralt.vielLiebe.

Lykkepung kam durch meinen Opa Zustande und auch ein bisschen wohl durch meine Omi, die das Protemonnaie von meinem Opa nie weggeworfen hat. Mein Opa starb schon 1991, dass ist eine lange Zeit her. Irgendwann hat meine Omi ihn mir mal gegeben als sie noch bei uns war. Wie was wo, dass weiß ich gar nicht mehr so genau. Ich weiß nur, dass er aussieht wie neu und das heute noch. Er muss so ca. aus den 70´gern stammen. Der Reißverschluss hakt und na ja… ich wollte einen Geldbeutel haben für alles mögliche was nicht mit dem Hauptgeldbeutel zu tun hat. 😉

So habe ich Angefangen zu zeichnen und verschiedene Materialen auszuprobieren.

Vor 2 Jahren startete ich schon mal den Versuch, der dann im Sand verlief.

 

Als es damals darum ging Lykkepung ins Probenähen zu schicken war schon vorraus zu sehen, dass es ewig dauern würde. Ich war durch die Depression nicht auf der Höhe, hatte noch ständig schwarze Nebeleinbrüche. Damals fing ich auch zu Arbeiten in meiner alten Stelle bei der Rewe wieder an. Alles war etwas viel. Dann kamen meine Probenäherinnen mit der Anleitung nicht so gut zurecht. Alles nochmal neu. Und das hatte ich geschoben. Mir die niemals Schnitte machen wollte, du musst jetzt aber zu sagen, war einfach die Blockade. Aber…. lange Rede und kurzer Sinn…der Schnitt ist schon lange zur Verfügung.

 

Warum ich jetzt blogge?

Als erstes darf ich meine tapferen lieben fleißigen Probenäher nicht vergessen und ihre Werke in voller Pracht zeigen. Am Ende findet ihr all die wunderschönen Werke mit Verlinkung, wenn möglich, zu den Seiten.

Als zweites kommt jetzt Weihnachten und Lykkepung ist ein perfekter Restevernichter und wunderbar als kleines Geschenk für Männlein, Weiblein, Teenager und Kinderlein. Als 1. Geldbeutel, wenn man es einfach nicht so fett mag. Als 2. Geldbeutel im Auto, zum Baden, für Ausflüge…

Und dittens möchte ich natürlich der Plattform “ dohero “ zu mehr Bekanntheit verhelfen und euch auch dort meinen eigenen kleinen Shop vorstellen.

Ich glaube mittlerweile sind es über 4000 Verkäufer auf der Plattform. Geht dort stöbern und taucht ein in die Welt des Handmades.

 

Den Schnitt bekommt ihr aber natürlich wie gewöhnlich auch in meinem kleinen Makerist Shop (Datenbank mit unbegrenztem Runterladen)

 

Macht es gut und viel Spaßt beim nähen dieses einfachen Ebooks,

herzlichst,

EURE NICKI ❤

 

*WERBUNG

Und nun folgen die tollen Probenähbeispiele meiner Ladys:

Wo es möglich ist, hat das Bild einen eingebauten Link.

Parka.wunderbar.probenähen.kibadoo.mitHerz.Jacke.MaCleo

Ein Probenähen der Extraklasse für Claudia von ki-ba-doo. [werbung]

Claudia verfolge (hört sich an wie stalken😆🙈) ich auf Instagram intensiv. Ich liebe ihre Storys und ihre Art. Herrlich unkompliziert und Bodenständig mit der perfekten prise Humor.

Vor ein paar Jahren durfte ich schon einmal bei ihr mitnähen. Es war damals die schmale Basic Hose für Damen.

Den Parka hatte Claudia schon angepriesen und ich war ganz heiß auf den Schnitt, denn so einen hab ich noch nie genäht. Und dann rief sie zum Probenähen auf und ich versuchte einfach mal mein Glück. Juhuuuu…. Sie wollte mich dabei haben.

Erstmal den wunderschönen Stepper bei Namijda bestellt. In olivgrün war leider nicht mehr genug da, aber so im Endeffekt war dunkelblau die bessere Entscheidung.

Dann musste ich mich entscheiden. Gold, Silber oder Kupfer. Meine Wahl viel auf Gold, denn davon hatte ich noch Paspel für die Kapuze und zwischen Beleg und Innenfutter. Das restliche Zubehör habe ich bei Snaply geshoppt. Das rote Band hatte ich noch und die wunderschöne Blumenapplikation ist von Alles-für-Selbermacher.

Das wundervolle Innenfutter hatte ich bei Bela-StoffeundSchnitte vor einiger Zeit mal gekauft.

Die tollen Bilder hat mein Mann gemacht. Danke von Herzen dafür.

Ich trage meine MaCleo aktuell jeden Tag. Sie passt einfach und die Arbeit lohnt sich sehr!!!🖤

Den Schnitt bekommt ihr als Ebook und als Papierschnitt in Claudias Shops.

Genäht habe ich natürlich mit der Pfaff creative icon die mir vom Nähpark Diermeier zum testen zur Verfügung gestellt wurde.

Dann hoffe ich sehr, dass euch das alles genauso gefällt wie mir, auch wenn es hier natürlich vor Werbung nur so strotzt. Aber alles selbst gekauft und bezahlt bis auf das Schnittmuster.🤗

Von ganzem Herzen liebe Grüße,

Eure Nicki

Pfaff creative icon.highclass.ich.fantastisch.verzaubert.IDT Fan. Erste Begeisterung.

Da kam sie an. Diese Monstermaschine zum testen. Schwer, mit riesigen Stickrahmen und eine guten portion Respekt von mir.

Erstmal habe ich in meinem Näheck Platz geschaffen, damit ich auch gut mir ihr Arbeiten kann.

Auf dem 2. Bild sieht man meine Freundin die gleich begeistert war und mit gekuckt hat nach eintreffen der Pfaff.

Auch sieht man schön wie super die Ausleuchtung ist. Das ist für mich mit meinen schlechten Augen wirklich ein Highlight.

Erstmal wusste ich gar nicht ob ich sie behalten soll zum Testen oder gleich wieder zurück schicke, denn schließlich steht da mein „Auto“ auf dem Tisch. Die Angst etwas kaputt zu machen war erstmal riesig. Nun gut. Mut gefasst und sie nach oben gebracht. Die Neugier wie sehr der größen Unterschied zu meiner Husqvarna ist, war zu groß.

Und der Unterschied ist riesig. Seht selbst.

Jetzt hat sie ihren festen Platz und wir haben wirklich schon viel zusammen ausprobiert. Zubehör ist reichlich vorhanden. Auf den Bildern könnt ihr alles gut erkennen. Ich habe mir alles fein säuberlich in den für mich zu klein geratenen Anschiebetisch geräumt.

Da ich viele Taschen nähe zur Zeit war auch das mein erstes Projekt mit Kunstleder. Beim rumspielen und durchschauen der 710 versch. Stiche bin ich auf die super schönen Blumenstiche gestoßen und musste sie gleich mit ausprobieren. Das Täschchen ist mittlerweile mein Berufsschulmäppchen.

Über die dicken Stellen beim Deckelübergang zum Beispiel glitt sie durch wie Butter. Da merkt man den starken Motor und ich wäre sehr enttäuscht gewesen, hätte sie gezickt.

Ich sollte vielleicht zwischendrin erwähnen, dass ich bis hierhin keinerlei Probleme hatte und auch die Steuerung durchs Menü völlig selbsterklärend ist. Wer ein Handy bedienen kann, kann das auch. Aber meine Herren der Respekt ist auch heute noch riesig.

Kurz darauf stand mein 3 Tägiges Azubiseminar an und ich wollte eine Weekenderbag haben dafür. Plopp… Sticken! War klar das auf die große Tasche eine Stickdatei muss. Ich habe mich durch das Umfangreiche, schon auf der Maschine gespeicherte, Stickmusterarchiv gewühlt und blieb natürlich prompt an der Eule hängen.

Stichplatte gewechselt, Stickaggregat angeschlossen, in den Stickmodus gewechselt, Garn eingespannt, Stickvlies-Kunstleder-Avalon in den großen Stickrahmen eingespannt und den Anweisungen gefolgt.

WUNDERSCHÖN!

Ich hoffe, dass ich euch so einen tollen ersten Eindruck verschaffen konnte.

Mittlerweile habe ich ja noch mehr gemacht und neue Dinge festgestellt, aber dazu dann im nächsten Bericht mehr davon.

Herzlichst, eure Nicki

Danke an den Nähpark für das erneute Vertrauen.❤

Lykkepude.Glückskissen.Herzkissen.Online.Patchwork.ProbenähermitHerz.schwarzerNebel.Freude.Dankbarkeit

IMGP2011

Rums29137015_10211566422140532_8272484449527005184_oJa so ist mag das sein, dass man erstmal keine Worte findet um überhaupt einen Blogbeitrag anzufangen.

Diese Schnittmustersache war mir ja immer einfach zu viel, denn es gibt soooo viele tolle Schnittmusterersteller und mir war immer klar, dass ich ja nur ein Lichtlein bin am Himmel. Lieber verkroch ich mich in meine Probenähgruppen in denen ich Probenäher sein durfte und so unterstützt habe und weiterhin auch noch werde.

 

Meine Freundinnen haben immer gesagt, wieso denn und warum machst du es nicht einfach. Keiner kann das Rad neu erfinden und du hast so liebe Ideen. Ich hab mich immer geweigert und jetzt, ja jetzt hab ich es mit großer Hilfe durchgezogen.

Lykkepude – GlückskissenlykkepudelogoDieser Name stand recht schnell fest und soll meine Liebe zu Dänemark festigen. Dieses Land bringt das reinste Glück für mich. Vor ein paar Tagen fuhr ich hinter einem Dänischen LKW her und ich wurde ruhig, hab mich der ruhigen gelassenen Fahrweise angepasst und war völlig entspannt für 20 min. Das neue Auto, wieder ein Volvo, tat sein übriges, denn auch er ist nordisch. Meine Husqvarna Nähmaschine übrigens auch… ihr seht schon. Irgendwann kehre ich diesem Land den Rücken und werde für immer hygge. Was ein Land im Herzen auslösen kann ist unglaublich.

beispielbild.jpg

Auch Menschen lösen in meinem Herzen unglaubliche Explosionen aus. Vor allem bei meinen Probenäherinnen. Sie haben mich meinen schwarzen Nebel immer wieder vergessen lassen und ihn vertrieben und in Regenbogenfarben gefärbt. Mandy meine Schnittmustererstellerfee – ich bin dir in einem Ermessen dankbar, dass ich das niemals ausdrücken und gut machen kann. Diese Gruppe an Frauen hat mir so viel gegeben mir geholfen besser mit meiner Depression klar zu kommen. Ich bin so froh diese ruhige und harmonische Gruppe gebildet haben zu dürfen. Frauen die mich mögen, die meine Offenheit mit der Krankheit akzeptieren und niemals auch nur böse waren, wenn ich mich zurückzog. Mich nicht bemitleidet haben, sondern einfach so genommen haben wie es ist. Das ist unbezahlbar. Das ist HERZ.

28276992_10156022567377225_5760854316283486434_n29177026_10157975786909572_6207821931501060096_n29137015_10211566422140532_8272484449527005184_o

Das Schnittmuster wurde von meinen Damen auf Herz und Nieren geprüft. Anja hat ein Regenbogenpatchworkkissen aus über 90 Teilen erstellt. Das fordert meinen ganzen Respekt. Sabine hat trotz Umzug und Hausrenovierung sogar 3 Stück genäht. Mel die ich in Würzburg kennenlernen durfte hat… herrje Mel….4 oder 5??? genäht. Ilka von Erbsünde hat mich unterstützt und das hat mich auch so glücklich gemacht, denn sie hat eigentlich keine Zeit. Und alle die jetzt nicht namentlich erwähnt wurden…. Ihr seid alle für immer in meinem Herzen und erstmal bleiben wir ja zusammen. 😉

Patchworkmuster oder nicht? Wie auch immer du möchtest. Einfach aus dem Möbelhaus ein 80x80Kissen gekauft und reingestopft oder ein Innenkissen genäht und gefüllt mit Dinkelspelz… alles ist möglich.IMAG0289

Hier bei uns auf der Couch liegen 4 Lykkepude in sämtlichen Variationen. Das Baby der Freundin hat eines mit Dinkelspelz bekommen, dass knistert so schön und duftet. Meinen Mama bekam eines mit Rand für ihre Mainecoon Katzen. Mein Vater bekam eines aus Canvas in dunkelblau.

Das Schnittmuster bekommt ihr aktuell bei Makerist und später dann auch noch bei Alles für Selbermacher.

Ich hoffe sehr, dass es euch gefällt und ihr Freude daran habt wie ich an meinem Lykke mit dem ich gerne zu Rums gehen möchte.

Eure Nicki

Verständnis.Freundschaft.Lykkepude.Probenähen.Schnittmuster.Depression.OutOfOrder.Kalt.Allein.Liebe.

 

 

IMAG0345

 

Ich habe das Bedürfnis zu schreiben. Ein bisschen was zu erklären. Rechtfertigen. Nein, dass nicht, aber Verständnis erbittend.

Menschen zu helfen die noch nicht eine mittelgrade Depressive Phase hatten. Meist können sie es einfach schlicht weg nicht verstehen.

Die Tiere spüren das sofort. Instinktiv.

IMAG0339

Ein „Das wird schon wieder“ „Du musst unter Menschen“ „Geh zum Sport“….hilft nicht. Wirklich das ist nicht schön zu hören. Man fühlt sich unter Druck diese Dinge tun zu müssen. Man kann es aber einfach schlichtweg nicht. Man hat Angst. Angst vor Menschen, Angst vor Reaktionen. In meinem Fall bekomme ich keine Luft mehr. Bin ich zu lange in geschlossenen Räumen die nicht mein Zuhause sind, schnürt es mir oberhalb des Brustkorbes alles ab, mir wird schwarz vor Augen und ich brauche Luft. Ich muss nachhause. Mich verkriechen. Nicht mehr rausgehen. Ich will nicht. Gerne würde ich die oben genannten Ratschläge annehmen. Keiner kann sich vorstellen wie gerne.

Nun bin ich 4 Wochen OOO. Out of Order.

Da bist du bei der Messe Ende Januar und dir haut es völlig die Füße weg und du fühlst dich als wärest du nur noch ein Wrack. Heulkrämpfe erschüttern dich aus dem nichts. Du bist nicht darauf vorbereitet. Plötzlich fühlst du dich innerlich Tot. Trotzdem musst du ständig weinen, denn du verstehst es nicht. Warum ich? Ich bin doch sonst immer stark und taff. Ich will es schnell wieder sein und siehe da. Man macht es dadurch nur schlimmer. Nichts geht mehr.

IMAG0347

Endlich verstehst du die leise Stimme die dir seit Monaten sagt, dass du dir Hilfe suchen musst. Der Hausarzt schaut dich an und ich klappe einfach zusammen. Keine Luft. Keine Worte. Nur Krämpfe und Tränen fast eine Stunde lang. Ich verstehe meine Welt nicht mehr und doch bin ich innerlich leer.

Da sind sie wieder die Gedanken. Sie schreihen mich an. Schreihende Gedanken. Anders kann ich es nicht erklären. Es fühlt sich an als wären Stimmen in deinem Kopf, derweil sind es die Gedanken die sich in eine Lautstärke entwickeln, die man nur noch mit einem Riegel zum schweigen bringt. Alles schnell vorbei sein lassen. Ja auch diese Gedanken sind da und ja sie machen jedem eine wahnsinnige Angst. Ich ziehe mich an  den Kindern und meinem Mann wieder von diesen Gedanken weg. Schaue eine Serie nach der anderen auf Netflix oder Amazon. Spiele Nintendo bis zum abwinken. Nur das das Gehirn abgelenkt wird.

 

Das ist der knack Punkt. Ablenkung des Gehirns. Manche würden jetzt wieder sagen, ja dann geh doch raus, mach Sport, lenk dich ab….. NEIN! Ich kann nicht raus. Die ersten beiden Wochen bin ich lediglich zum Arzt aus dem Haus und 1x zum einkaufen. In den ersten beiden Wochen habe ich auch kaum gesprochen. Ich hatte Sprache und Worte einfach verloren. Ich konnte es nicht, aber ich habe meine Ablenkungen gefunden.

 

Stundenlang sitze ich in meinem Eck am Laptop und schreibe an meinem Ebook. Halte die Probenähgruppe ein bisschen am laufen. Sage in der Gruppe auch ehrlich wenn ich schlechte Tage habe. Denn das finde ich wichtig. Konstruiere neue Dinge. Setze mich mit Plattformen für den Ebook Vertrieb in Verbindung. Das lässt mein innerstes nicht ganz so leer wirken. Eine kleine Glut der Freude, wenn ich Probenähbilder sehe. Niemals wollte ich Schnittmuster erstellen, geschweige denn verkaufen. Aber jetzt ist es mein Zufluchtspunkt. Ich kann mich damit stundenlang beschäftigen. Klar sagen einige, aber wenn es dir doch so schlecht geht, wieso halst du dir das auch noch auf. Ja verflixt, ich habe was, dass mich von den schlimmsten aller Gedanken abhält wieso soll ich es dann nicht tun. Es hilft mir. Auch wenn ich nicht in die Arbeit gehen kann, aber das ist mein Eck. Da stört mich keiner, da muss ich nicht reden. Da kann ich einfach sitzen und schreiben und Bilder anschauen. Es sieht mich keiner hinter dieser Internetwand.

IMG-20180215-WA0007IMG_20180224_091407_232

 

IMG_20180224_091407_233

 

 

IMAG0333

Natürlich versucht man den Alltag für die Kinder so normal wie möglich zu gestalten, aber sie merken wie sehr es nicht mehr stimmt das Ganze. Die großen Mädchen ziehen sich in ihr Zimmer zurück. Wissen nicht so ganz wie sie mit mir umgehen sollen. Ich versuche wie immer zu sein und auch zu erklären wie es mir geht. Der Lausebengel kuschelt extrem viel und das ist etwas das ich brauche. Ich brauche Liebe. Konnte ich 3 Wochen lang keine Berührungen von anderen zulassen außer der Kinder und meines Mannes. Geht es jetzt besser. Ich kann wieder Menschen umarmen. Was mir noch hilft. Ja das sind die Antidepressiva. Viele sind dagegen. In dem Falle muss ich klar sagen, ihr habt recht. Mir hilft es allerdings, dass ich nicht ständig in Tränen ausbreche, dass ich mutig sein kann. Das ich wenigstens ein bisschen kurze Strecken mit dem Auto fahren kann ohne ständig einen Schreck zu bekommen. Trotzdem muss ich mich stark konzentrieren. Das ich mal 15 min. zum einkaufen gehen kann ohne eine Panikattacke zu bekommen.

IMAG0341

 

Jeden Abend fülle ich mein Buch mit den Gedanken des Tages. Jeder Tag ist anders. Es gibt gute und schlechte Tage. Tage an denen ich auch mal etwas grinsen kann, wenn der Mann einen Witz reißt oder im TV lustige Dinge geschehen. Dann gibt es genauso viel schlechte Tage. Da schläft man erst Nachts um ca. 2 ein und schläft nicht tief sondern nur halb. Wacht ab und zu auf, weil der Kiefer sich verkrampft und man Schmerzen hat. Dann ist es wieder dunkel. Ich nenne es für mich den Nebel des Bösen. Ich weine in diesem Nebel, will nicht aufstehen und verstehe nicht wie mein Mann es überhaupt mit mir aushält.

Es gibt etwas das mich in diesem ganzen Zusammenhang noch beschäftigt. DANKE. Ich sage viel und oft Danke. Es gibt Menschen die winken ab und empfinden es schon als nervig wenn ich mich ständig für ihr Mitgefühl, Sorge und Liebe bedanke. Ich möchte dazu nur sagen, dass ich mich bedanken MUSS. Es ist wie ein Zwang, dass mein gegenüber auch wirklich versteht, dass ich dankbar bin. Ich kann nicht anders als mich immer zu entschuldigen und Danke zu sagen. Ich kann das nicht steuern.

 

IMG_20180224_091407_229

 

Warum ich so offen über alles schreibe, weil ich es muss.

Heute ist einer der besseren Tage.

Danke, dass ihr Aufmerksam mitgelesen habt.

 

Eure Nicki

2017.Vorbei.Liebe.Leben.Arbeit.Depression.Freundschaft.Tränen.Familie.Wünsche.Hej.2018

Ich sitze hier.
Im Esszimmer von Tante Angelika. Der Tante meines Mannes. Ich Blicke auf den #MITTAG der sich an der Spitze seinen Schnee behält und den warmen Winden trotzt. Der Mann ist draußen mit Tante, Onkel und Hund Sammy. 2 unserer Kinder spielen an der neuen Nintendo switch. Das mittlere Kind blieb nach dem Rodeln in Bad Hindelang bei der Cousine. Eine herrliche Ruhe.

Eben kommt die Tante und macht Waffeln. Es ist schwer für mich, aber ich darf tatsächlich sitzen bleiben und muss bzw. darf nicht helfen. Ruhe. Das ist etwas das ich nicht gewöhnt bin. Nicht zu springen. Nicht zu helfen. Meine Instinkte sagen meinem Gehirn. „Steh auf – Hilf“ Das Veto aus der Küche ist eindeutig. „Raus“

Somit ist es klar ich kann mal wieder einen kleinen Blogbeitrag schreiben. Genießen. Den Mann, der seid Wochen angespannt ist, bis zum Anschlag arbeitet trotz Urlaub, herzlich lachen zu sehen. Zu sehen wie auch seine Anspannung sich langsam löst. 

Wir können nicht sagen, dass 2017 ein schlechtes Jahr war. Nein wirklich nicht. 2017 du warst OK. Ein normales Jahr mit normalen Problemen.

Ein paar Einschnitte gibt es wohl immer und bei jedem. Wunderbare Momente waren für mich alle Geburtstage. Ich liebe Geburtstage. Diese zelebriere ich. Auch wenn ich immer völlig erledigt bin. Meine Rum-Cola-Ausrede. Geburtstage. 🤗

Dann gab es eine wundervolle tolle Hochzeit meiner Freundin Sabine die ihren Phil geheiratet hat. Ja meine Sabine. Jetzt ist sie leider meine Ex Kollegin. Aber ich freue mich sehr für sie, da sie in ihren alten Beruf zurück geht in dem sie ihrem Sohn bzw. Ihren Söhnen von den Arbeitszeiten her besser gerecht werden kann. Ich konnte sie in ihrer letzten Schicht nichtmal in den Arm nehmen. Wobei ich mir im nachhinein denke, dass ich voll der Idiot war. Ich wusste wenn ich sie in den Arm nehme brechen alle Dämme und alle Dankbarkeit, Freundschaft und Traurigkeit bricht aus mir heraus. Ich Danke ihr einfach für alles.

Das nah am Wasser gebaut sein.  Ja das ist so eine Sache. Mein Herz ist weich wie Butter. Wer mich ein bisschen kennt weiß, dass ich mich auch zurück ziehe und gerne beobachte. Denn ich trage mein Herz nach außen. Aber dann kommt sie wie die Wucht die Depression und fast nichts geht mehr. Aber lassen wir das.

Wieder huscht mein Blick zum #MITTAG. Zur völligen Ruhe. Gleich bekomme ich Waffeln. Juhu. Lecker.

2018 wird der Wahnsinn. Unser Jahr der Veränderung.

Der Lausbub kommt in die Schule. Die Große beginnt ihre Lehre. Ihre Lehrstelle hat sie schon in der Tasche. Vertrag unterschrieben.  Der Mann hat Ende 2018 nur noch ein halbes Jahr, Dann hat er den Meisterbrief in der Tasche. Auch bei mir wird sich was ändern. Aber darüber denken wir jetzt nicht nach.

Ich Danke von Herzen allen, die mich lieben und mich so nehmen wie ich bin. Danke das ihr ihr seid. Danke für alles.

Mit viel Ruhe und Familienliebe geht’s ab ins neue spannende Jahr 2018….

Hej 2018…

Eure 

*Rechtschreibfehlerbittenichtbeachtendanke*

Strandläufer.Verloved.Geschenk.Tasche.Farbenmix.Danke.

Jedes Jahr ist es dasselbe. 😂

Die Farbenmix Adventskalendertasche – was für ein Wort – war am Start. Klar mal wieder ohne mich, weil ich es zeitlich einfach nicht schaffe.

Aber da die Liebe Frau Farbenmix so nett ist gibt es die Tasche noch bis zum 31.12.2017 für 0.00€. Für lau… Wahnsinn oder. Was für ein tolles Geschenk. 

Meine Tasche besteht hauptsächlich aus Geschenken. Das Schnittmuster von Farbenmix. Der Walk Hauptstoff von meiner Freundin/Kollegin und das wundervollste die Stickapplikation. 

Diese wurde von Nette von 🌈buntes auf der meet&sew im Mai als Anschauungsstickbild erstellt mit einer Bernina im Auftrag des Nähpark Diermeier. Ich habs gesehen und mich total veloved. Hatte mich aber glaube nicht getraut es zu kaufen. Ich hatte selbst mal eine Stickmaschine und ich weiß genau wie viel Arbeit es macht, wie lange es dauert und was es Wert ist! Und dann haben sie es mir geschenkt. Petra und Nette. Wirklich. Ich war hin und weg. Seid Mai wartet diese Schönheit nun auf ihre Bestimmung. Ich hab sie gefunden.

Sie ziert meinen Strandläufer von Farbenmix.

Ich kann mich gar nicht satt sehen. Sie ist wirklich so sehr schön geworden. *seufz*

Ich mag Geschenke. Ja das ist wahr. Nur manchmal im Jahr ist es sonderbar. Die Geschenke kommen nicht von Herzen. Sie sind zum Scherzen. Das schlechte Scherzen um sich hineinzustehlen in die Herzen. Das mag ich nicht. Da weigere ich mich. Manchmal oder auch meist ist es unangenehm, denn ich kann’s umgekehrt manchmal nicht sehn. Das Geschenk. Ich fühle mich schuldig und doch sind alle geduldig. Menschen die mich mögen. Ein riesiges Vermögen. Ich bin reich!
Ich möcht gern dabei sein bei Rums. Aber ich will euch eine Abendlektüre schenken. Auch wenn es nur eine kleine ist.

Hach seht sie euch an meine wunderschöne Tasche. Bestehend aus Geschenken. 💖

Von Herzen

Eure